Westalpen Freeride Cross 2013

02.09.2013

Ein kleiner R├╝ckblick von dem Westalpen Trip.

Dieses Jahr gab es zum ersten mal einen sog. Freeride Cross. Wir hatten Shuttleunterstützung mit Liften und einem Ferrari mit viel Platz. Da konnten wir uns die sinnlosen Auffahrten auf Teer sparen und hatten viel mehr Power und Spass auf den Abfahrten. Durch Shuttlen gab es sogar meisstens noch einen 2.Trail am Nachmittag.  Was will man mehr? Ach ja, nun geht es auch in 7,5 tagen bis ans Meer zu kommen ohne ein Schmankerl auszulassen. I Gegenteil!!! Es gab noch mehr sensationelle Trails zu rocken.

Bei fast 18.000 Tiefenmetern (pure Trails) und nur 9500hm bergauf kamen wir trotzdem an die k├Ârperlichen Grenzen. Die ein oder andere Party abends spielt ja auch eine wichtige Rolle:) warum nur Apfelschorle nuckeln und um 9 tot ins Bett fallen? Urlaub und Spass muss sein. Und das hatte wir ohne Ende!!!

Danke Ihr geilen Mitfahrer – ┬ádie Tour geht in die Powdertrails – Geschichte ein!!!