19.04.2013

oder auch einfach Champignonrisotto

kling kompliziert, ist es aber eigentlich gar ned.

Zutaten:

300gr Risotto Reis

1-2 Schalotten

100-200 gr. Champignons

0,5 l H├╝hner oder Gem├╝sebr├╝he

75 gr. Parmesan

Salz, Pfeffer, Butter

 

Es gibt 3 Schritte, laut Italienischem Kochbuch.

 

Stufe 1:

Die Schalotten in reichlich Butter goldbraun anschwitzen und dann den Reis hinzugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen bei geringer Temperatur. Abl├Âschen mit Weisswein bis dieser kompl. verdampft ist.

Stufe 2:

Nun nach die heisse Gem├╝sebr├╝he (in seperatem Topf erw├Ąrmt) in kleinen Sch├Âpfen dazugeben bis die Fl├╝ssigkeit weg ist und die Pampe sch├Ân breiig ist. St├Ąndig umr├╝hren und immer wieder Br├╝he nachgeben ist wichtig. Nach ca. 15 min aufpassen dass das ganze nicht zu fl├╝ssig wird und nun mit Salz, Pfeffer abschmecken. Das ganze dauert etwa 18-20 min.

Stufe 3:

Den geriebenen Parmesan und ein paar kl. St├╝cke Butter unterr├╝hren und ein paar min unter r├╝hren ziehen lassen. Herdplatte ausschalten und nochmals kurz ziehen lassen.

In Tiefen Tellern servieren und mit Petersilie anrichten.

Buon Appetito

12.04.2013

Meine Lieblingsnudeln!

Das Rezept verrat i ned…

12.04.2013

Dieses Nudelgericht gelingt leicht und geht schnell.

Die Paprika, Karotten, Zwiebel and├╝nsten, w├╝rzen und mit Br├╝he abl├Âschen. Die “als dente” Pasta in die Pfanne geben, vermischen und einen schuss Milch dazugen, kurz aufkochen lassen. Nun mit K├Ąse bestreuen in den vorgeheizten Backofen geben bis der K├Ąse geschmolzen ist.

mit Petersilie dekorieren

Neihaun!

12.04.2013

Bis Mittag noch im Weiher, jetzt schon verdaut…

2 frische Saiblinge, etwa 1kg

5-6 kartoffeln

├ľl, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer und Rosmarin

 

Den Fangfrischen Fisch gr├╝ndlich mit kaltem Wasser s├Ąubern, mit dem Messer 3 mal auf jeder Seite einschneiden und mit Salz und Pfeffer gut w├╝rzen. Die frischen Kr├Ąuter und den Knoblauch und ein paar Butterflocken in den Fisch geben und auf einem Backblech Alufolie auslegen, am rand aufbiegen damit der Sud, f├╝r die So├če erhalten bleibt. Oliven├Âl draufgeben und das ganze im ┬ábei 180 grad 30 min garen.

In der zwischenzeit die Kartoffeln sch├Ąlen und in streifen schneiden, anbraten und mit Rosmarin, Salz und Pfeffer w├╝rzen. Nach 15 min etwas Wasser dazugeben und verdampfen lassen, nochmals etwa 10 min weiterbraten, fertig…

 

an guadn

12.04.2013

Ein leckeres schnelles Essen f├╝r das man nur wenig Zutaten braucht.

Kartoffeln, ca. 5-6 mittel gro├če

Eier, 4-5

Zwiebel, Oliven├Âl, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Kartoffeln sch├Ąlen und in Scheibchen schneiden, in einer Pfanne mit Oliven├Âl scharf anbraten, aber nicht verkohlen lassen, nach 10 min die Zwiebeln mit anbraten. Dann die Eier und die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer in eine Sch├╝ssel geben und verr├╝hren. (Die Masse wirkt etwas Kartoffel-lastig, keine Angst das ist gut so). Nun nochmals ├ľl in die Pfanne und den ganzen Brei auf einmal in die Pfanne geben und Deckel drauf! Die Pfanne ein wenig sch├╝tteln, damit alles sch├Ân fest wird. Nach ca. 8 min sollte man das Ding wenden, am besten noch bevor es verbrannt riecht, der richtig Zeitpunkt ist dann wenn auf der Seite etwa 1 cm das Ei stockig ist.

Zum Wenden nehme ich einen grossem Teller und drehe das ganze um… nun mit Geschick die halbfertige Tortilla in die Pfanne flutschen lassen und wieder etwa 5-6 min bei mittlerer Hitze bruzzeln.

 

Schmeckt warm und kalt…

02.03.2013

 

Zutaten:

3 grosse Paprika

500gr Hackfleisch vom Metzger

1 Zwiebel

1 Ei

1 Handvoll Semmelbr├Âsel

Karotten, Mozarella, Tomaten

 

Zubreitung:

Zwiebel klein schneiden.┬áHackfleisch mit Salz und Pfeffer kr├Ąftig w├╝rzen und mit Ei, Zwiebeln und Semmelbr├Âseln verkneten. Anschlie├čend scharf anbraten und Mozzarella dazu geben.┬áDie Paprika aush├Âhlen, und mit der Hackfleisch-Zwiebel-Mozarella-Mischung randvoll stopfen. Das ganze mit den gew├╝rfelten Karotten und Tomaten und etwas Gem├╝sefond ┬áin eine Bratpfanne┬álegen und im vorgeheiztem Backofen ca. 25 min bei 200 Grad bruzzeln.

Dazu passt Reis.

Zeit: ca. 1 Stunde.

Neihaun!

26.02.2013

Pasta mit dreierlei So├če┬áf├╝r 2 Personen.

Falls vom Vorabend noch┬áein wenig So├če ├╝brig ist, umso besser. Also gleich eine gr├Âssere Portion kochen und im K├╝hlschrank lagern.

 

Arrabiata:

Zutaten: 4 Tomaten, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, Oregano, Chili

Die┬áklein gehackte┬áZwiebel in Oliven├Âl und etwas Oregano and├╝nsten, gew├╝rfelte Tomaten etwa 8 min anbraten, zum Schluss noch mit Chili und reichlich Knoblauch w├╝rzen.

 

Schwammerl-Feta:

Zutaten: 5 Steinpilze, Knoblauch, Feta, Salz

Alles klein scheiden, zuerst Schwammerl and├╝nsten, danach den Feta dazugeben und mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken. Ist in 3 min fertig!

 

K├Ąse-Salami:

Zutaten: Milch, Gauda, Parmesan, Mehl, Zitrone

Milch und K├Ąse in einem Topf erw├Ąrmen bis der K├Ąse geschmolzen ist, Mehlschwitze unterr├╝hren (Vorsicht! hier ist Dosierung alles, sonst wird alles ein Klumpen!) Zum Schluss noch w├╝rzen und mit Zitrone abschmecken.

 

Finale:

Alles sch├Ân anrichten und schmecken lassen!